Archiv: Polymorphia, 15.01.2016

Poster Januar 2016

Fr., 15.01.2016, 18.30 Uhr
Polymorphia – die TerrorTuntenNacht
im SchwuZ (Rollbergstr. 26), Eintritt 6 €

Hier gehts zu den Fotos!

Wahhh!! Es trümmert heiter immer weiter – so auch im Januar! Am 15.01. lädt Patsy l’Amour laLove zum zehnten Male ins SchwuZ zu „Polymorphia – die TerrorTuntenNacht“! „Legendär“ heißt es in der Jungle World. Ein Festival Tuntigkeit mit Filmscreening, Diskussion, Tuntenshow und Party. Der politische Lusttropfen der Travestie ergießt sich zum Einlass um 18.30 Uhr.

19.00 Uhr: Film & Diskussion

Nachdem sich aller Pforten geöffnet haben werden, beginnt pünktlich um 19.00 Uhr das Filmscreening mit anschließendem Gespräch: Brühwarm – Sauschwul. Radikale Tunten und ihr Polit-Theater:

Mit einer Tuntendoku blicken wir auf bewegte Tuntengeschichte und sprechen darüber mit Rita Dieter Scholl und Claus Plänkers! Beide seit den 1970er Jahren politische Tunten, die sich unter anderem bei der Theatergruppe „Brühwarm“ und im Hamburger Café „TucTuc“ engagiert haben. Ausgehend von der linken Schwulenbewegung der Zeit schufen diese Tunten eine eigene schwule Kultur, in der die heterosexuelle wie die schwule Welt auf den Kopf gestellt wurde. Der Film dokumentiert eine andere Zeit, die tuntigen Forderungen darin sind aktueller denn je.

Rita und Claus sind vor Ort und widmen sich im Anschluss an den Film Fragen sowie Diskussionsbeiträgen!

21.00 Uhr: Tuntenshow

Nach dem tuntigen Gespräch erstöckeln sich Tunten und Tuntigkeiten die Bühne, von der aus sie Publikum sowie sich selbst betören und verstören. Auf der Bühne singen, lachen und trampeln:
~ Patsy l’Amour laLove
~ Luxuria Rosenburg
~ Die Bahamaas
~ Aldona Relaks & Charlotte aus Szczecin!
~ Rita Dieter Scholl
~ Cihangir als Lale Lokum
~ Miss Pünktchen
~ Panne Pepper & Ensemble
~ Pralina Doloris Orgasma aus Köln!
~ Dusty Whistles
~ Lisl Arschfick
~ Kaey & Arie Oshree

Um 23 Uhr begehen wir im SchwuZ die rauschende Ballnacht mit der HOT TOPIC, die ihrem Motto „Party, Politik und Musik“ wie immer lustvoll fröhnt!

Für hinreißende Impressionen des Abends sorgt Starfotograf Dragan Simicevic (http://www.dragan-visualarts.com), am Info-Buffet schnattert und flirtert die zauberhafte Flatter Lenzia mit den Gästen und die Show hält Josef von DieWeddingerFilmer (https://www.facebook.com/DIEWEDDINGERFILMER) mit der Videokamera fest!

Teile des Eintritts sowie Spenden gehen das das Beratungs- und Aktionszentrum Friedland e.V. (BAZ):

Das BAZ ist ein unabhängiges politisches Projekt mit antirassistischer Ausrichtung, das der allgemeinen Abgrenzung und Diskriminierung etwas entgegensetzen will. Wir Aktivist_innen haben direkt neben dem Erstaufnahmelager Friedland in Südniedersachsen ein paar Räume gemietet, in denen wir Asylverfahrensberatungen anbieten, und die innerhalb der Öffnungszeiten den Menschen aus dem Lager als Treffpunkt und niedrigschwellige Anlaufstelle offen stehen. Es gibt hier ein Internetcafé, einen gemütlichen Raum zum Spielen, Lernen oder Kaffee trinken und ein Büro. Deutschkurse, ein Frauen*tag und ein kostenloser Fahrradverleih runden unser Angebot ab.
http://baz.antira.info/

Hier gehts zum Flyer der Polymorphia am 16.01.2016:
K640_Poster Januar 2016-Seite001K640_Flyer Innenseite Januar 2016-Seite001K640_Rückseite Flyer

Advertisements