Polymorphia – die TrümmerTuntenNacht!

Hallo ihr Süßen,

nach knapp fünf Jahren muss ich nun leider ein vorläufiges Ende verkünden:

Mit der Polymorphia vergangenen Samstag versinkt die Trümmertuntennacht im SchwuZ in einen ungewiss langen Schrullenschlaf. Es ist ein schmerzlicher Entschluss, aber ich musste ihn treffen.

Ich kann nicht aufzählen, wem ich alles für diese intensiven Jahre danken muss. Daher bleibt mir nur, Euch allen, liebe Tuntengemeinde, werte Polymorphiafans, meine tiefste Zuneigung und Dankbarkeit auszusprechen. Wir konnten uns ausprobieren, diskutieren, austauschen, singen, tanzen, peinlich sein. Tuntige Generationen trafen zusammen, unterschiedliche Szenen feierten miteinander. Es waren exzessive Nächte, bei denen sich undogmatische, kritische Köpfe kennenlernen konnten. Kurz: Wir haben die Idee, mit der das SchwuZ 1977 gegründet wurde, und mit der die SchwuZ-Tunten in den 1980er Jahren fummelten, wieder aufleben lassen. Ich werde es sehr vermissen.

Danke!

Eure Patsy 

K1600_IMG_9742

Foto: Dragan Simicevic Visual Arts – Freund und Inspiration der Polymorphia seit Anbeginn 

Advertisements